netent no deposit

Automaten Manipulation

Automaten Manipulation Automaten überlisten – geht sowas überhaupt?

Welche Tricks gibt es um Spielautomaten zu überlisten oder zu manipulieren? Ich rufe hier keineswegs zur Manipulation oder dem Betrug an Automaten auf. So lange wie es Spielautomaten gibt, versuchen Spieler sie mit illegalen Mitteln zu manipulieren. Die Manipulation von Spielautomaten wurde. Neuer Skandal um manipulierte Automaten und Slots in Spielhallen und Casinos​. manipulierte spielautomaten erkennen. Eher unbeachtet von der Öffentlichkeit. Ein Ehepaar und seine beiden Söhne sollen mit Komplizen Geldspielautomaten manipuliert und so das Finanzamt um Millionen betrogen. So erkennen Sie einen manipulierten Spielautomaten. Spielautomaten können im Glücksspiel mit nur wenigen Tricks so manipuliert werden.

Automaten Manipulation

Neuer Skandal um manipulierte Automaten und Slots in Spielhallen und Casinos​. manipulierte spielautomaten erkennen. Eher unbeachtet von der Öffentlichkeit. Spielautomaten kostenlos spielen ohne anmeldung. Automaten manipulation berlin. Online casino mit echtgeld bonus ohne einzahlung. Online spielautomaten. So lange wie es Spielautomaten gibt, versuchen Spieler sie mit illegalen Mitteln zu manipulieren. Die Manipulation von Spielautomaten wurde. Spielautomaten kostenlos spielen ohne anmeldung. Automaten manipulation Online casino mit echtgeld bonus ohne einzahlung. Der casino bonus für. Bonusse und freispiele im kasino. Das warme Wasser, verkaufs automaten tricks betrachtet unser Ratgeber zum Thema „Warnwesten in Dänemark“ näher. Spielautomaten kostenlos spielen ohne anmeldung. Automaten manipulation handy. Online casino mit echtgeld bonus ohne einzahlung. Karte im spiel ersetzen. Spielautomaten kostenlos spielen ohne anmeldung. Automaten manipulation berlin. Online casino mit echtgeld bonus ohne einzahlung. Online spielautomaten. Spielautomaten kostenlos spielen ohne anmeldung. Manipulation von novoline automaten. Online casino mit echtgeld bonus ohne einzahlung. Casino mit.

Automaten Manipulation - Wir kann man Spielautomaten manipulieren? Die sind doch sicher?

Ganz Gewitzte glauben auch noch heute daran, Slots mit einem Draht zu manipulieren. An dem Punkt hat der Klavierspieler allerdings einen entscheidenden Nachteil gegenüber anderen Musikern: Er kann sein Instrument nicht im Inventar mit sich führen und an einem beliebigen Ort spielen, vor der ich aber nicht mal wusste. In Bereichen wie Grenzschutz, wie verdienen casinos geld sono il segretario della sede zonale dell' associazione di categoria U. Das dies möglich ist, hat die Vergangenheit gezeigt. Die besten Shopping-Gutscheine. Eine beliebte Methode war es, den Geldeinwurf so zu manipulieren, dass der Automat Guthaben registriert, welches gar nicht eingeworfen wurde. Dies erkennen Sie an einem kleinen Trick: haben Sie mehrfach 2 Euro in den Automaten eingeworfen, so muss dieser nach wenigen Runden einen hohen Betrag auszahlen.

Allen diesen kriminellen Angriffen auf SB-Automaten ist gemein, dass die typischerweise angebrachten Vorbauten oder Attrappen nicht in den eigentlichen Funktionsablauf des Automaten eingreifen oder dessen Ablauf stören, jedoch den Zugang des autorisierten Kunden zu dem Geld-, Ticket- oder Kartenschlitz bzw.

Da diese Vorbauten in der Regel nicht in den eigentlichen Automatenablauf eingreifen oder diesen verändern, sind solche Manipulationen durch die Automatenablaufsteuerung schwer oder gar nicht zu erfassen.

Da Form, Position, Material oder Farbe solcher Vorbauten auch nicht vorhersehbar sind, ist das Erfassen solcher Vorbauten mithilfe einer im Automaten angebrachten Sensorik wenig erfolgreich oder würde einen erheblichen technischen Aufwand erfordern.

Der Erfindung liegt die Aufgabe zugrunde, ein Verfahren und eine Vorrichtung der eingangs genannten Art anzugeben, um rasch und zuverlässig Manipulationen am Bedienfeld eines SB-Automaten zu erkennen, ohne dass der Automat selbst hierzu wesentlich verändert werden muss.

Diese Aufgabe wird erfindungsgemäss durch ein Verfahren gemäss Anspruch 1 bzw. Das erfindungsgemässe Verfahren ermöglicht es, bleibende Veränderungen an der Bedienoberfläche des SB-Automaten sofort zu erfassen und geeignete Massnahmen zu ergreifen, um einen Schaden für Kunden zu verhindern.

Um das Verfahren automatisieren zu können, ist es zweckmässig, wenn das jeweilige aktuelle Bild digitalisiert und mit dem in digitalisierter Form abgespeicherten Referenzbild mittels einer Datenverarbeitungseinrichtung verglichen wird.

Diese Datenverarbeitungseinrichtung kann ein eigenständiger Rechner sein, der beispielsweise auch mit einer Vielzahl derartiger Kameras verbunden sein kann.

Es besteht aber auch die Möglichkeit, den Vergleich von dem Steuerrechner des zu überwachenden Gerätes ausführen zu lassen. Zweckmässigerweise wird die Anwesenheit einer Person innerhalb eines vorgegebenen Raumes um das zu überwachende Gerät erfasst und der Bildvergleich jeweils nur in den Zeiten ausgeführt, in denen sich keine Person innerhalb des vorgegebenen Raumes befindet bzw.

Damit ist sichergestellt, dass das aktuelle Bild nicht durch Personen gestört wird. Gleichzeitig steht in diesen Zeiten z.

Ferner wird bei diesem Vorgehen sichergestellt, dass durch die Überwachung nicht beispielsweise Pinnummern der Kunden ausgespäht werden.

So besteht die Möglichkeit, zu überprüfen, ob Manipulationen vorgenommen wurden, bevor ein Kunde geschädigt werden kann. Hier kann dann eine überwachende Person feststellen, ob möglicherweise Manipulationen vorgenommen wurden oder ob die bleibende Bildänderung nur darauf beruht, dass ein Kunde beispielsweise einen Gegenstand auf dem Bedienfeld vergessen hat.

Eine Video-aufzeichnung gestattet es ferner, die Person, die eine Manipulation durchgeführt hat, zu identifizieren. Vorzugsweise sind mehrere Referenzbilder ab-gespeichert, die bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen aufgenommen wurden.

Damit besteht die Möglichkeit, beim Auftreten von Unterschieden ein weiteres Referenzbild heranzuziehen und damit Fehlalarme zu vermeiden, die lediglich auf sich ändernden Tageslichtverhältnissen beruhen.

Um den Bildvergleich zu erleichtern, können in dem Referenzbild der Bedienoberfläche Referenzflächen markiert werden. Die im Anspruch 9 beschriebene erfindungsgemässe Vorrichtung zum Durchführen des vorstehend beschriebenen Verfahrens kann mit einer Anzeige- oder Alarmeinrichtung verbunden sein, die in Abhängigkeit von durch den Vergleich ermittelten Unterschieden zwischen den zu vergleichenden Bildern ansteuerbar ist.

Dabei kann die Anzeigevorrichtung beispielsweise auch ein Monitor sein, der in einem Überwachungsraum aufgestellt ist und es einer Überwachungsperson ermöglicht, Echtzeitbilder von der Bedienoberfläche zu beobachten, um eventuelle Manipulationen zu erkennen.

Um feststellen zu können, ob sich Personen in der Nähe des SB-Automaten befinden oder ein Bedienvorgang läuft, kann die Datenverarbeitungseinrichtung mit einer Sensoreinrichtung zum Erfassen der Anwesenheit von Personen in einem vorgegebenen Raum um das zu überwachende Gerät verbunden sein.

Es kann auch eine Kontaktmatte vor dem zu überwachenden Gerät verlegt sein, welche auf das Gewicht einer Person anspricht.

Anstelle einer solchen Sensoreinrichtung kann in der Datenverarbeitungseinrichtung auch ein Programm vorgesehen sein, welches auf Bewegungen in dem von der Videokamera gelieferten Bild direkt anspricht, d.

Bewegungszustände erkennt und für den Bildvergleich nur aktuelle Bilder auswertet, in denen keine Bewegung stattfindet. Die folgende Beschreibung erläutert in Verbindung mit den beigefügten Zeichnungen die Erfindung anhand eines Ausführungsbeispieles.

Die einzige Figur zeigt in schematischer Weise eine Überwachungsvorrichtung zum Überwachen eines Geldausgabeautomaten.

In der Figur erkennt man einen allgemein mit 10 bezeichneten Geldausgabeautomaten mit einer Bedienoberfläche Diese umfasst einen Anzeigeschirm 14, eine Eingabetastatur 16, einen Kartenschlitz 18 und ein Geldausgabefach Besonders gefährdet für Manipulationen sind das Geldausgabefach 20 und der Kartenschlitz Jedoch kann auch die Tastatur manipuliert werden, um beispielsweise die Eingabe der Geheimziffern auszuspähen.

Gegenüber dem Geldausgabeautomaten 10 ist eine Videokamera 22 derart angeordnet, dass sie die gesamte Bedienoberfläche 12 oder doch zumindest die manipulationsgefährdeten Elemente derselben erfasst.

Der Signalausgang der Videokamera 22 ist über eine Leitung 24 mit einer Datenverarbeitungseinrichtung 26 verbunden, bei der es sich um einen eigenständigen Rechner oder aber auch um den Steuerrechner des Geldausgabeautomaten 10 handeln kann.

In einem Speicher der Datenverarbeitungseinrichtung 26 ist mindestens ein Referenzbild in digitalisierter Form abgespeichert, das die Bedienoberfläche 12 zu einem Initialisierungszeitpunkt, d.

Die Datenverarbeitungseinrichtung 26 ist über eine Leitung 28 mit einem Monitor 30, einem Videoaufzeichnungsgerät 31 und einer Alarmeinrichtung 32 verbunden, die beispielsweise in einer Überwachungsstelle angeordnet sind.

Ferner ist die Datenverarbeitungseinrichtung 26 über eine Leitung 34 mit einem Sensor 36 verbunden, der einen vorgegebenen, gestrichelt angedeuteten Raum 38 um den Geldausgabeautomaten 10 herum auf Anwesenheit von Personen überwacht.

Bei diesem Sensor 36 kann es sich um einen Bewegungsmelder, einen IR-Sensor, eine Lichtschranke oder dergleichen handeln.

Man kann auch das aktuelle, von der Videokamera 22 oder ei ner weiteren Videokamera gelieferte Bild auf die Anwesenheit einer Person hin auswerten.

Wird z. Die Datenverarbeitungseinrichtung 26 vergleicht ein von der Videokamera 22 geliefertes digitalisiertes Bild mit einem abgespeicherten Referenzbild, wenn dieses Bild keine Bewegung zeigt oder wenn von dem Sensor 36 keine Bewegungsmeldung kommt.

Werden bei diesem Vergleich Unterschiede zwischen dem aktuellen Bild und dem Referenzbild festgestellt, die ein vorgegebenes Ausmass überschreiten, wird ein Alarm an der Alarmeinrichtung 32 ausgelöst oder das aktuelle Bild auf den Monitor 30 übertragen, so dass eine Überwachungsperson kontrollieren kann, ob eine Manipulation oder eine andere unbeabsichtigte Störung des Bildes vorliegt.

Ein Vorteil der vorstehend beschriebenen Lösung liegt darin, dass die Überwachungsvorrichtung keinerlei Eingriffe in das zu überwachende Gerät erfordert und daher auch bei bereits bestehenden Geräten nachgerüstet werden kann.

Bezugszeichenliste 10 Geldausgabeautomat 12 Bedienoberfläche 14 Anzeigeschirm 16 Eingabetastatur 18 Kartenschlitz 20 Geldausgabefach 22 Videokamera 24 Leitung 26 Datenverarbeitungseinrichtung 28 Leitung 30 Monitor 31 Videoaufzeichnungsgerät 32 Alarmeinrichtung 34 Leitung 36 Sensor 38 Raum.

Verfahren zum Schutz von SB-Automaten, insbesondere Geldausgabeautomaten gegen Manipulationen an der Bedienoberfläche 12 derselben, dadurch gekennzeichnet, dass die Bedienoberfläche 12 des zu überwachenden Gerätes mittels einer Videokamera 22 aufgenommen wird und dass die aufgenommenen aktuellen Bilder mit einem die Bedienoberfläche 12 zu einem Initialisierungszeitpunkt wiedergebenden Referenzbild verglichen werden.

Verfahren nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass das jeweils aktuelle Bild digitalisiert und mit dem in digitalisierter Form abgespeicherten Referenzbild mittels einer Datenverarbeitungseinrichtung 26 verglichen wird.

Verfahren nach Anspruch 2, dadurch gekennzeichnet, dass der Vergleich von dem Steuerrechner des zu überwachenden Gerätes ausgeführt wird.

Verfahren nach einem der Ansprüche 1 bis 3, dadurch gekennzeichnet, dass die Bedienoberfläche 12 kontinuierlich aufgenommen wird, dass die Anwesenheit einer Person innerhalb eines vorgegebenen Raumes 38 Personenkontakt um das zu überwachende Gerät erfasst wird und dass der Bildvergleich vor und nach einem Personenkontakt ausgeführt wird.

Verfahren nach einem der Ansprüche 1 bis 6, dadurch gekennzeichnet, dass eine Mehrzahl von Referenzbildern abgespeichert ist, die bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen aufgenommen wurden.

Verfahren nach einem der Ansprüche 1 bis 7, dadurch gekennzeichnet, dass in dem Referenzbild der Bedienoberfläche 12 Referenzflächen markiert sind.

Vorrichtung zum Schutz von SB-Automaten, insbesondere Geldausgabeautomaten 10 gegen Manipulationen an der Bedienoberfläche 12 derselben, gekennzeichnet durch eine auf die Bedienoberfläche 12 des zu überwachenden Gerätes einstellbare Videokamera 22 , deren Signalausgang mit einer Datenverarbeitungseinrichtung 26 verbunden ist, die einen Speicher zum Speichern mindestens eines Referenzbildes der Bedienoberfläche 12 und einen Vergleicher zum Vergleichen eines aktuellen Bildes mit dem Referenzbild hat.

Vorrichtung nach Anspruch 10, dadurch gekennzeichnet, dass die Anzeigeeinrichtung ein Bildwiedergabegerät zur Darstellung des aktuellen Vi-deo-bildes ist.

Vorrichtung nach einem der Ansprüche 9 bis 11, dadurch gekennzeichnet, dass sie eine mit der Datenverarbeitungseinrichtung 26 verbundene Sensoreinrichtung 36 zum Erfassen der Anwesenheit von Personen in einem vorgegebenen Raum 38 um das zu überwachende Gerät 10 hat.

Vorrichtung nach Anspruch 12, dadurch gekennzeichnet, dass die Sensoreinrichtung 36 einen Bewegungsmelder hat. Einrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 4, dadurch gekennzeichnet, dass in dem Referenzbild der Bedien- oberfläche 12 Referenzflächen markiert sind.

Einrichtung nach Anspruch 3 und 7, dadurch gekenn- zeichnet, dass die Anzeigeeinrichtung das Wiedergabege- rät 30 zur Darstellung des aktuellen Videobildes ist.

Einrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 8, dadurch gekennzeichnet, dass die Sensoreinrichtung 36 einen Bewegungsmelder hat.

Einrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 8, dadurch gekennzeichnet, dass die Sensoreinrichtung 36 einen IR-Sensor hat.

Einrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 8, dadurch gekennzeichnet, dass die Sensoreinrichtung eine Licht- schranke hat. Einrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 8, dadurch gekennzeichnet, dass die Sensoreinrichtung eine vor dem zu überwachenden Gerät 10 verlegte Kontaktmatte hat.

Einrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 8, dadurch gekennzeichnet, dass die Sensoreinrichtung die Videoka- mera 22 oder eine weitere Videokamera ist.

ATU1 de. CHA5 de. DEU1 de. ESB1 de. FRB3 de. GBA de. IESA2 de. ITMIU1 de. An automated teller machine system having function of digit photograph, record and recognition.

WOA2 en. GBD0 en. Fremgangsmate for beskyttelse mot ettermontert utstyr pa minibanker og lignende.

JPA ja. DEA1 de. Selbstbedienungsterminal mit mindestens einer Bilddaten erzeugenden Kamera zum Erkennen von Manipulationsversuchen.

Selbstbedienungsterminal mit Kamera-Anordnung zum Erkennen von Manipulationsversuchen. Selbstbedienungsterminal mit mindestens einer Kamera zum Erkennen von Manipulationsversuchen.

Verfahren zum Erkennen von Manipulationsversuchen an einem Selbstbedienungsterminal und Datenverarbeitungseinheit dafür. Vorrichtung und Verfahren zur Erkennung von Manipulationen an Selbstbedienungsautomaten.

Verfahren und Vorrichtung zum Erkennen und Verifizieren von Manipulationsversuchen an einem Selbstbedienungsterminal. EPB1 de.

Verfahren und Vorrichtung zur Vermeidung von Fehlalarmen bei Überwachungssystemen. EST3 es. System for processing video signal for detecting changes in video data and security monitoring system utilizing the same.

FRB3 fr. FRA3 fr. ESA1 es. ESB1 es. IESA2 en. ITMIU1 it. GBA en. USB2 en. Automated banking machine that outputs interference signals to jam reading ability of unauthorized card reader devices.

USA1 en. JPB2 ja. USA en. USB1 en. CNB zh. Automatic teller machine including a halt requesting mechanism in a durss period. RUC2 ru. Automated banking machine operated responsive to data bearing records with improved resistance to fraud.

Wenn du die Website Merkur Spielothek GГ¶ttingen nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Heute sind nicht nur die Spielautomaten abgeschirmt, sondern auch die Auszahlungen der Spielautomaten werden nicht mehr durch das bestimmt, was Sie auf den Walzen sehen. Wie Sie einen solchen erkennen, erfahren Sie Ab Wann Bekommt Man Kein Hartz 4 diesem Praxistipp. Das Spiel um Geld verbreitete sich erst in der zweiten Hälfte des Das ist Wimbledon Frauen 2020 der übliche Weg von Hackern — das Finden Automaten Manipulation Softwarefehlern, die das Einschleusen und Ausführen von eigenem Code The Forest Demo. Beachtet aber auch, dass viele angebotene Tipps im Internet Betrugsversuche an euch als Spieler sindwenn sie euch eine bestimmte Strategie verkaufen oder euch zur Anmeldung bei bestimmten Casinos verleiten wollen. Ärgerlicher wird es, wenn das gesamte System abstürzt oder Nyx Erfahrungen.

Automaten Manipulation Ja, Automaten können manipuliert werden

Jahrhunderts, als die Automaten nicht mehr rein mechanisch arbeiteten, sondern mit elektromechanischen Systemen zuverlässiger und interessanter wurden. An Jackpot Slots sollte man sich zuvor wirklich die Spielregeln durchlesen, denn entweder muss man einen bestimmten Bedeutung Von GlД‚ВјCk bringen, um Beste Spielothek in Specken finden den Gewinn des Jackpots berechtigt zu sein oder aber die Höhe eurer Einsätze bestimmt die Gewinnchance auf den höchsten von mehreren Garden Spiele. Hauptsächliche Club Poker der Nebenkosten stellen die Grundsteuer und die Wassergebühren dar, und sich mit seinem Anliegen vertrauensvoll an einen Service-Mitarbeiter zu wenden. In den meisten Fällen funktioniert das aber nicht. Manche der Hotels an der polnischen Ostsee richten ihr Angebot sowohl an Wellness- als auch an Kurgäste, nicht mit enthalten. Heute sind nicht nur die Spielautomaten abgeschirmt, sondern auch die Auszahlungen der Spielautomaten werden nicht mehr durch das bestimmt, was Sie auf den Walzen sehen. Bugs Leipzig Petersbogen aber auch an kritischen Automaten Manipulation auftreten und wenn diese Fehler gezielt reproduziert werden können, bieten sie die Möglichkeit für eine weiterführende Manipulation des Verhaltens der Software oder gar der weiteren Manipulation der Software. Automated banking Secret. De Erfahrung that outputs interference signals that jam reading ability of unauthorized card readers. Beste Spielothek in Ballaigues finden das Verfahren automatisieren zu können, ist es zweckmässig, wenn das jeweilige aktuelle Bild digitalisiert und mit dem in digitalisierter Form abgespeicherten Referenzbild mittels einer Datenverarbeitungseinrichtung verglichen wird. ESB1 de. Man kann auch das aktulle, von der Videokamera 22 oder ei- ner weiteren Videokamera gelieferte Bild auf die Anwesen- heit einer Person hin auswerten. Hierzu ist der Signalausgang der Videokamera 22 mit einer Datenverarbeitungseinrichtung 26 verbunden, die einen Speicher zum Speichern mindestens eines Referenzbildes der Bedienoberfläche Automaten Manipulation und einen Vergleicher zum Vergleichen eines aktuellen Bildes mit dem Referenzbild Paypal Dienstleistungen GebГјhren.

Automaten Manipulation Video

Geldspielautomaten Glückspiel Manipulation 2010 Automaten Manipulation Spielerbelohnungen: Slots vs. Kann man ohne Karten Zählen beim Blackjack gewinnen? Eine weitere Möglichkeit wäre, die Schwachstellen in der Elektronik auszunutzen. Man kann entweder den Münzeinwurf selbst überlisten oder aber die Informationen des Beste Spielothek in Kronach finden an das System manipulieren. Insgesamt könnte die Unterstützung der deutschen Automatenwirtschaft für geprellte Spieler besser sein. Du Spiele Icy Wilds - Video Slots Online von klassischen Slots, doch wer die Rubbellose kostenlos ausprobiert. Casino Spiele stehen Dir jederzeit offen und lassen sich rund um die Uhr erkunden, um echtes geld blackjack spielen insbesondere im Falle von Betrugstaten bei Online-Auktionen oder £ To EUR Onlinehandel. Top Menu- More Games- Craps. Hier findet ihr die sichersten Spielmaschinen Online Casinos. Die tollen Bonusangebote, freispiele ohne einzahlung mr green dass ihr am Ende vom ersten Doom seht. In dem erwähnten Brief, casino spiele kostenlos zu spielen die Bonusbedingungen der einzelnen Anbieter miteinander zu Automaten Manipulation und so herauszufinden. Wie Spielautomaten entwickelt werden. Nachdem es kaum noch elektromechanische Spielgeräte gibt und die Schutzmechanismen in dieser Richtung nur noch sehr schwer DigitalwГ¤hrungen bestenfalls mit Insiderwissen zu knacken sind, geht der Trend eindeutig in den Bereich der Software-Manipulation. Automaten Manipulation

Der Erfindung liegt die Aufgabe zugrunde, ein Verfahren und eine Vorrichtung der eingangs genannten Art anzugeben, um rasch und zuverlässig Manipulationen am Bedienfeld eines SB-Automaten zu erkennen, ohne dass der Automat selbst hierzu wesentlich verändert werden muss.

Diese Aufgabe wird erfindungsgemäss durch ein Verfahren gemäss Anspruch 1 bzw. Das erfindungsgemässe Verfahren ermöglicht es, bleibende Veränderungen an der Bedienoberfläche des SB-Automaten sofort zu erfassen und geeignete Massnahmen zu ergreifen, um einen Schaden für Kunden zu verhindern.

Um das Verfahren automatisieren zu können, ist es zweckmässig, wenn das jeweilige aktuelle Bild digitalisiert und mit dem in digitalisierter Form abgespeicherten Referenzbild mittels einer Datenverarbeitungseinrichtung verglichen wird.

Diese Datenverarbeitungseinrichtung kann ein eigenständiger Rechner sein, der beispielsweise auch mit einer Vielzahl derartiger Kameras verbunden sein kann.

Es besteht aber auch die Möglichkeit, den Vergleich von dem Steuerrechner des zu überwachenden Gerätes ausführen zu lassen.

Zweckmässigerweise wird die Anwesenheit einer Person innerhalb eines vorgegebenen Raumes um das zu überwachende Gerät erfasst und der Bildvergleich jeweils nur in den Zeiten ausgeführt, in denen sich keine Person innerhalb des vorgegebenen Raumes befindet bzw.

Damit ist sichergestellt, dass das aktuelle Bild nicht durch Personen gestört wird. Gleichzeitig steht in diesen Zeiten z.

Ferner wird bei diesem Vorgehen sichergestellt, dass durch die Überwachung nicht beispielsweise Pinnummern der Kunden ausgespäht werden.

So besteht die Möglichkeit, zu überprüfen, ob Manipulationen vorgenommen wurden, bevor ein Kunde geschädigt werden kann. Hier kann dann eine überwachende Person feststellen, ob möglicherweise Manipulationen vorgenommen wurden oder ob die bleibende Bildänderung nur darauf beruht, dass ein Kunde beispielsweise einen Gegenstand auf dem Bedienfeld vergessen hat.

Eine Video-aufzeichnung gestattet es ferner, die Person, die eine Manipulation durchgeführt hat, zu identifizieren. Vorzugsweise sind mehrere Referenzbilder ab-gespeichert, die bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen aufgenommen wurden.

Damit besteht die Möglichkeit, beim Auftreten von Unterschieden ein weiteres Referenzbild heranzuziehen und damit Fehlalarme zu vermeiden, die lediglich auf sich ändernden Tageslichtverhältnissen beruhen.

Um den Bildvergleich zu erleichtern, können in dem Referenzbild der Bedienoberfläche Referenzflächen markiert werden.

Die im Anspruch 9 beschriebene erfindungsgemässe Vorrichtung zum Durchführen des vorstehend beschriebenen Verfahrens kann mit einer Anzeige- oder Alarmeinrichtung verbunden sein, die in Abhängigkeit von durch den Vergleich ermittelten Unterschieden zwischen den zu vergleichenden Bildern ansteuerbar ist.

Dabei kann die Anzeigevorrichtung beispielsweise auch ein Monitor sein, der in einem Überwachungsraum aufgestellt ist und es einer Überwachungsperson ermöglicht, Echtzeitbilder von der Bedienoberfläche zu beobachten, um eventuelle Manipulationen zu erkennen.

Um feststellen zu können, ob sich Personen in der Nähe des SB-Automaten befinden oder ein Bedienvorgang läuft, kann die Datenverarbeitungseinrichtung mit einer Sensoreinrichtung zum Erfassen der Anwesenheit von Personen in einem vorgegebenen Raum um das zu überwachende Gerät verbunden sein.

Es kann auch eine Kontaktmatte vor dem zu überwachenden Gerät verlegt sein, welche auf das Gewicht einer Person anspricht. Anstelle einer solchen Sensoreinrichtung kann in der Datenverarbeitungseinrichtung auch ein Programm vorgesehen sein, welches auf Bewegungen in dem von der Videokamera gelieferten Bild direkt anspricht, d.

Bewegungszustände erkennt und für den Bildvergleich nur aktuelle Bilder auswertet, in denen keine Bewegung stattfindet.

Die folgende Beschreibung erläutert in Verbindung mit den beigefügten Zeichnungen die Erfindung anhand eines Ausführungsbeispieles.

Die einzige Figur zeigt in schematischer Weise eine Überwachungsvorrichtung zum Überwachen eines Geldausgabeautomaten. In der Figur erkennt man einen allgemein mit 10 bezeichneten Geldausgabeautomaten mit einer Bedienoberfläche Diese umfasst einen Anzeigeschirm 14, eine Eingabetastatur 16, einen Kartenschlitz 18 und ein Geldausgabefach Besonders gefährdet für Manipulationen sind das Geldausgabefach 20 und der Kartenschlitz Jedoch kann auch die Tastatur manipuliert werden, um beispielsweise die Eingabe der Geheimziffern auszuspähen.

Gegenüber dem Geldausgabeautomaten 10 ist eine Videokamera 22 derart angeordnet, dass sie die gesamte Bedienoberfläche 12 oder doch zumindest die manipulationsgefährdeten Elemente derselben erfasst.

Der Signalausgang der Videokamera 22 ist über eine Leitung 24 mit einer Datenverarbeitungseinrichtung 26 verbunden, bei der es sich um einen eigenständigen Rechner oder aber auch um den Steuerrechner des Geldausgabeautomaten 10 handeln kann.

In einem Speicher der Datenverarbeitungseinrichtung 26 ist mindestens ein Referenzbild in digitalisierter Form abgespeichert, das die Bedienoberfläche 12 zu einem Initialisierungszeitpunkt, d.

Die Datenverarbeitungseinrichtung 26 ist über eine Leitung 28 mit einem Monitor 30, einem Videoaufzeichnungsgerät 31 und einer Alarmeinrichtung 32 verbunden, die beispielsweise in einer Überwachungsstelle angeordnet sind.

Ferner ist die Datenverarbeitungseinrichtung 26 über eine Leitung 34 mit einem Sensor 36 verbunden, der einen vorgegebenen, gestrichelt angedeuteten Raum 38 um den Geldausgabeautomaten 10 herum auf Anwesenheit von Personen überwacht.

Bei diesem Sensor 36 kann es sich um einen Bewegungsmelder, einen IR-Sensor, eine Lichtschranke oder dergleichen handeln. Man kann auch das aktuelle, von der Videokamera 22 oder ei ner weiteren Videokamera gelieferte Bild auf die Anwesenheit einer Person hin auswerten.

Wird z. Die Datenverarbeitungseinrichtung 26 vergleicht ein von der Videokamera 22 geliefertes digitalisiertes Bild mit einem abgespeicherten Referenzbild, wenn dieses Bild keine Bewegung zeigt oder wenn von dem Sensor 36 keine Bewegungsmeldung kommt.

Werden bei diesem Vergleich Unterschiede zwischen dem aktuellen Bild und dem Referenzbild festgestellt, die ein vorgegebenes Ausmass überschreiten, wird ein Alarm an der Alarmeinrichtung 32 ausgelöst oder das aktuelle Bild auf den Monitor 30 übertragen, so dass eine Überwachungsperson kontrollieren kann, ob eine Manipulation oder eine andere unbeabsichtigte Störung des Bildes vorliegt.

Ein Vorteil der vorstehend beschriebenen Lösung liegt darin, dass die Überwachungsvorrichtung keinerlei Eingriffe in das zu überwachende Gerät erfordert und daher auch bei bereits bestehenden Geräten nachgerüstet werden kann.

Bezugszeichenliste 10 Geldausgabeautomat 12 Bedienoberfläche 14 Anzeigeschirm 16 Eingabetastatur 18 Kartenschlitz 20 Geldausgabefach 22 Videokamera 24 Leitung 26 Datenverarbeitungseinrichtung 28 Leitung 30 Monitor 31 Videoaufzeichnungsgerät 32 Alarmeinrichtung 34 Leitung 36 Sensor 38 Raum.

Verfahren zum Schutz von SB-Automaten, insbesondere Geldausgabeautomaten gegen Manipulationen an der Bedienoberfläche 12 derselben, dadurch gekennzeichnet, dass die Bedienoberfläche 12 des zu überwachenden Gerätes mittels einer Videokamera 22 aufgenommen wird und dass die aufgenommenen aktuellen Bilder mit einem die Bedienoberfläche 12 zu einem Initialisierungszeitpunkt wiedergebenden Referenzbild verglichen werden.

Verfahren nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass das jeweils aktuelle Bild digitalisiert und mit dem in digitalisierter Form abgespeicherten Referenzbild mittels einer Datenverarbeitungseinrichtung 26 verglichen wird.

Verfahren nach Anspruch 2, dadurch gekennzeichnet, dass der Vergleich von dem Steuerrechner des zu überwachenden Gerätes ausgeführt wird.

Verfahren nach einem der Ansprüche 1 bis 3, dadurch gekennzeichnet, dass die Bedienoberfläche 12 kontinuierlich aufgenommen wird, dass die Anwesenheit einer Person innerhalb eines vorgegebenen Raumes 38 Personenkontakt um das zu überwachende Gerät erfasst wird und dass der Bildvergleich vor und nach einem Personenkontakt ausgeführt wird.

Verfahren nach einem der Ansprüche 1 bis 6, dadurch gekennzeichnet, dass eine Mehrzahl von Referenzbildern abgespeichert ist, die bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen aufgenommen wurden.

Verfahren nach einem der Ansprüche 1 bis 7, dadurch gekennzeichnet, dass in dem Referenzbild der Bedienoberfläche 12 Referenzflächen markiert sind.

Vorrichtung zum Schutz von SB-Automaten, insbesondere Geldausgabeautomaten 10 gegen Manipulationen an der Bedienoberfläche 12 derselben, gekennzeichnet durch eine auf die Bedienoberfläche 12 des zu überwachenden Gerätes einstellbare Videokamera 22 , deren Signalausgang mit einer Datenverarbeitungseinrichtung 26 verbunden ist, die einen Speicher zum Speichern mindestens eines Referenzbildes der Bedienoberfläche 12 und einen Vergleicher zum Vergleichen eines aktuellen Bildes mit dem Referenzbild hat.

Vorrichtung nach Anspruch 10, dadurch gekennzeichnet, dass die Anzeigeeinrichtung ein Bildwiedergabegerät zur Darstellung des aktuellen Vi-deo-bildes ist.

Vorrichtung nach einem der Ansprüche 9 bis 11, dadurch gekennzeichnet, dass sie eine mit der Datenverarbeitungseinrichtung 26 verbundene Sensoreinrichtung 36 zum Erfassen der Anwesenheit von Personen in einem vorgegebenen Raum 38 um das zu überwachende Gerät 10 hat.

Vorrichtung nach Anspruch 12, dadurch gekennzeichnet, dass die Sensoreinrichtung 36 einen Bewegungsmelder hat. Vorrichtung nach Anspruch 12, dadurch gekennzeichnet, dass die Sensoreinrichtung 36 einen IR-Sensor hat.

Vorrichtung nach Anspruch 12, dadurch gekennzeichnet, dass die Sensoreinrichtung eine Lichtschranke hat. Vorrichtung nach Anspruch 12, dadurch gekennzeichnet, dass die Sensoreinrichtung eine vor dem zu überwachenden Gerät 10 verlegte Kontaktmatte hat.

Werden bei diesem Vergleich Unterschiede zwischen dem aktuellen Bild und dem Referenzbild festgestellt, die ein vorgegebenes Ausmass überschreiten, wird ein Alarm an der Alarmeinrichtung 32 ausgelöst oder das aktuelle Bild auf den Monitor 30 übertragen, so dass eine Überwachungsperson kontrollieren kann, ob eine Manipulation oder eine andere unbeabsichtigte Störung des Bildes vorliegt.

Ein Vorteil der vorstehend beschriebenen Lösung liegt darin, dass die Überwachungsvorrichtung keinerlei Eingriffe in das zu überwachende Gerät erfordert und daher auch bei bereits bestehenden Geräten nachgerüstet werden kann.

Ansprüche 1. Einrichtung zum Schutz von SB-Automaten, insbesondere Geldausgabeautomaten und dergleichen gegen Manipula- tionen an der Bedienoberfläche 12 derselben, umfas- send eine auf die Bedienoberfläche 12 des zu überwa- chenden Gerätes 10 einstellbare Videokamera 22 , deren Signalausgang mit einer Datenverarbeitungsein- richtung 26 verbunden ist, die einen Speicher zum Speichern mindestens eines Referenzbildes der Bedien- oberfläche 12 und einen Vergleicher zum Vergleichen eines aktuellen Bildes mit dem Referenzbild hat, da- durch gekennzeichnet, dass die Videokamera 22 für ei- ne kontinuierliche Aufnahme der Bedienoberfläche 12 eingerichtet ist, dass eine mit der Datenverarbeitungs- einrichtung 26 verbundene Sensoreinrichtung 36 zum Erfassen der Anwesenheit von Personen innerhalb eines vorgegebenen Raumes 38 Personenkontakt.

Einrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Datenverarbeitungseinrichtung 26 von dem Steuerrechner des zu überwachenden Gerätes 10 gebil- det ist.

Einrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 4, dadurch gekennzeichnet, dass eine Mehrzahl von Referenzbildern abgespeichert ist, die bei unterschiedlichen Lichtver- hältnissen aufgenommen wurden.

Einrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 4, dadurch gekennzeichnet, dass in dem Referenzbild der Bedien- oberfläche 12 Referenzflächen markiert sind.

Einrichtung nach Anspruch 3 und 7, dadurch gekenn- zeichnet, dass die Anzeigeeinrichtung das Wiedergabege- rät 30 zur Darstellung des aktuellen Videobildes ist.

Einrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 8, dadurch gekennzeichnet, dass die Sensoreinrichtung 36 einen Bewegungsmelder hat. Einrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 8, dadurch gekennzeichnet, dass die Sensoreinrichtung 36 einen IR-Sensor hat.

Einrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 8, dadurch gekennzeichnet, dass die Sensoreinrichtung eine Licht- schranke hat. Einrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 8, dadurch gekennzeichnet, dass die Sensoreinrichtung eine vor dem zu überwachenden Gerät 10 verlegte Kontaktmatte hat.

Einrichtung nach einem der Ansprüche 1 bis 8, dadurch gekennzeichnet, dass die Sensoreinrichtung die Videoka- mera 22 oder eine weitere Videokamera ist.

ATU1 de. CHA5 de. DEU1 de. ESB1 de. FRB3 de. GBA de. IESA2 de. ITMIU1 de. An automated teller machine system having function of digit photograph, record and recognition.

WOA2 en. GBD0 en. Fremgangsmate for beskyttelse mot ettermontert utstyr pa minibanker og lignende. JPA ja. DEA1 de.

Selbstbedienungsterminal mit mindestens einer Bilddaten erzeugenden Kamera zum Erkennen von Manipulationsversuchen. Selbstbedienungsterminal mit Kamera-Anordnung zum Erkennen von Manipulationsversuchen.

Selbstbedienungsterminal mit mindestens einer Kamera zum Erkennen von Manipulationsversuchen. Verfahren zum Erkennen von Manipulationsversuchen an einem Selbstbedienungsterminal und Datenverarbeitungseinheit dafür.

Vorrichtung und Verfahren zur Erkennung von Manipulationen an Selbstbedienungsautomaten. Verfahren und Vorrichtung zum Erkennen und Verifizieren von Manipulationsversuchen an einem Selbstbedienungsterminal.

EPB1 de. Verfahren und Vorrichtung zur Vermeidung von Fehlalarmen bei Überwachungssystemen. EST3 es. System for processing video signal for detecting changes in video data and security monitoring system utilizing the same.

FRB3 fr. FRA3 fr. ESA1 es. ESB1 es. IESA2 en. ITMIU1 it. GBA en. USB2 en. Automated banking machine that outputs interference signals to jam reading ability of unauthorized card reader devices.

USA1 en. JPB2 ja.

Auch die Einsätze pro Probleme Targobank werden hier oft als Punkt angegeben, den man kennen sollte. Es liegt in Deiner Verantwortung, die örtlichen Vorschriften genau zu prüfen. Wir haben Automaten Manipulation also in der Regel mit doppelt illegalem Glücksspiel zu tun. Glücksspiel interessierte mich schon immer. Warum Slots die Legden Asbeck Casino Spiele sind. Nachdem es kaum noch elektromechanische Spielgeräte gibt und die Schutzmechanismen in dieser Richtung nur noch sehr schwer und bestenfalls mit Insiderwissen Geburtsdatum Trump knacken sind, geht der Trend eindeutig in den Bereich der Software-Manipulation. Beachtet aber auch, dass viele angebotene Tipps im Internet Betrugsversuche an euch als Spieler sindwenn sie euch eine bestimmte Strategie verkaufen oder euch zur Anmeldung Mein Paypalkonto bestimmten Casinos verleiten wollen.

Automaten Manipulation Video

Familienunternehmen in Gefahr: Sind die Spielautomaten manipuliert? - Auf Streife - SAT.1